Ausbildung: tragbare Leitern


Nach unserer Sommerpause haben wir heute wieder mit dem zweiwöchentlichen Ausbildungsdienst begonnen. Auf dem Dienstplan stand Retten und Selbstretten. Wir haben uns mit der dreiteiligen Schiebleiter beschäftigt. Diese tragbare Leiter wird im Einsatzfall genutzt um den zweiten Rettungsweg insbesondere bei höheren Wohngebäuden herzustellen, also zur Rettung von eingeschlossenen Personen.

 

Für diese Ausbildungseinheit sind wir zum Ostsee-Park nach Sievershagen gefahren. Hier haben wir die dreiteilige Schiebleiter aufgebaut und das Dach des ROLLER-Möbelmarktes bestiegen. Das dient der Gewöhnung an die Höhe und dem Festigen der Handlungsabläufe.

 

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.