Haushaltslöschkübel-Aktion: Jetzt AKTIV werden!


Als viele Bürger unserer Gemeinde am heutigen (Samstag, den 06.05.2017) Morgen vor die Haustür traten, haben sie einen roten „Haushaltslöschkübel“ vorgefunden.

 

In dem Eimer befand sich ein Flyer mit Hinweisen zum Verhalten im Brandfall:

 

1. Brand melden 112  

     Rufen Sie die Feuerwehr an!

2. ca. 10 min abwarten

     Hoffen, dass die Feuerwehr kommt

3. Keine Feuerwehr vor Ort

     Haushaltslöschkübel mit Wasser befüllen!

4. Wenn Feuer zu groß

     Nachbarn informieren, Kübelkette bilden!

 

Mit diesen nicht ganz ernst gemeinten Verhaltensregeln zur Benutzung des „Haushaltslöschkübel“ auf der Vorderseite des Einlegers wollen wir die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde darauf aufmerksam machen, dass eine leistungsfähige Freiwillige Feuerwehr nur einsatzbereit ist, wenn sich ausreichend Bürger ehrenamtlich für den Dienst zur Sicherstellung des abwehrenden Brandschutzes engagieren.

Jeder kann schnell in eine lebensbedrohliche Lage geraten, wenn zum Beispiel das eigene Haus brennt oder man in einen Verkehrsunfall verwickelt wird.

Was würden wir dann ohne die Feuerwehr tun?

 

Mit derzeit 24 Kameradinnen und Kameraden im Einsatzdienst können wir unsere Aufgaben noch erfüllen, arbeiten aber an der Leistungsgrenze und würden uns deshalb über weitere Unterstützung sehr freuen. Nur so können wir weiterhin professionelle Hilfe für Sie und Ihre Liebsten, Nachbarn, Kollegen und alle Anderen garantieren.

 

Jeder kann Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Lambrechtshagen werden – egal ob Frau oder Mann, alt oder jung!

Mitglieder in der Einsatzabteilung kann jede/ jeder im Alter zwischen 16 und 67 Jahren werden. Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 16 Jahren werden in unserer Jugendfeuerwehr spielerisch und sportlich an die Arbeit in der Feuerwehr herangeführt.

 

Zu einem informativen Übungsabend möchten wir Sie am
Freitag, den 19. Mai 2017, ab 19:00 Uhr ins
Feuerwehrgerätehaus am Gemeindezentrum in Lambrechtshagen

einladen.

An diesem Abend haben Sie die Möglichkeit sich über unsere Aufgaben, die technische Ausrüstung und die Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Lambrechtshagen zu informieren.

 

Bei dieser Aktion zur Mitgliedergewinnung wurden wir medial durch die ‚Ostsee-Zeitung‘, die ‚Norddeutschen Neusten Nachrichten‘  und den ‚Norddeutschen Rundfunk‘ (‚Nordmagazin‘) unterstützt:

 


 

Bedanken möchten wir uns auch für die Unterstützung vom Ostsee Park Rostock und auch bei Abschlepp-Harry in Bargeshagen für die schnelle unkomplizierte Hilfe bei den Dreharbeiten.

 

Zur Vorbereitung dieser Aktion wurden im Vorfeld knapp 1000 Eimer beklebt und Flyer entworfen. Am Abend des 05.05.2017 haben wir die Löschkübel mit allen Kameraden gemeinsam an die Haushalte der Gemeinde verteilt. Nun würden wir uns über das Interesse der Einwohnerinnen und Einwohner an der Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr Lambrechtshagen freuen und hoffen Sie zahlreich beim informativen Übungsabend am 19. Mai 2017 begrüßen zu dürfen.

 

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie auf der Seite Mitglied werden und unsere Ausbildungstermine können Sie der Seite Dienstpläne entnehmen.

Trackbacks & Pings

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.