Ausbildungstag: Technische Hilfeleistung VKU

Samstag, den 06.06.2015, haben wir dafür genutzt, um unsere jährliche Verkehrsunfallübung durchzuführen. Auf dem Hof der Firma Abschlepp-Harry in Bargeshagen haben wir zwei Szenarien dargestellt.

Zum einen ein verunfalltes Fahrzeug, bei dem der Fahrer des Wagens eingeklemmt ist. Wir spreitzten die Türen auf, klappten das Dach zurück und stellten eine Fußraumöffnung her, um genügend Platz für die Versorgung des Patienten zu schaffen.

Beim zweiten Szenario lag das Fahrzeug auf der Seite. Der Fahrer des Fahrzeuges hatte sich die Füße unter den Pedalen eingeklemmt. Wir führten eine Öffnung des Unterbodens durch, um zunächst einmal die Füße des Patienten zu befreien. Anschließend nahmen wir das Dach ab, um auch hier genug Platz für die Versorgung zu gewährleisten und den Patienten aus seinem Fahrzeugwrack zu befreien.

Wir hoffen natürlich, dass wir diese Situationen nicht in einem Ernstfall vorfinden und wünschen allzeit eine gute und vor allem sichere Fahrt!

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.